Bewerbung für die Klasse für Sprache

Class of Literature

Graduiertenschule Sprache & Literatur: Klasse für Sprache

Das Promotionsprogramm richtet sich an hochqualifizierte Graduierte aus den Sprachwissenschaften, die in einem forschungsorientierten und interdisziplinären Umfeld zur Promotion gelangen wollen. HochschullehrerInnen aus 13 linguistischen Disziplinen vertreten ein breites und vielfältig vernetztes Spektrum theoretischer Positionen, methodologischer Ansätze und Praxisbezüge. In ihren Dissertationsvorhaben widmen sich die Promovierenden allgemein-sprachwissenschaftlichen, vergleichenden und einzelsprachbezogenen Fragen (synchron und historisch), Diskursen und Texten in ihren institutionellen Zusammenhängen und gesellschaftlichen Wirkungsbezügen von Sprache. Mit Vorlesungen, internationalen Symposien, Workshops, Gastvorträgen, Tutorien und dem Doktorandenkolloquium steht den Promovierenden ein anregendes Programm offen, das von den beteiligten HochschullehrerInnen und renommierten internationalen Experten gemeinsam mit den Promovierenden gestaltet wird.

Ausführliche Informationen zum Programm finden Sie auf den Webseiten des Programms.

Auf diesem Portal können Sie sich elektronisch für das Promotionsprogramm bewerben. Um Ihre Bewerbung einzureichen, registrieren Sie sich bitte zunächst. Sie erhalten dann umgehend eine Bestätigungsemail mit einem Aktivierungslink. Achtung: In seltenen Fällen kann die Bestätigungsemail von Ihrem Mailprogramm als Spam eingestuft werden. Wenn Sie also nach der Registrierung keine Bestätigungsemail erhalten, sehen Sie bitte zuerst in Ihrem Spam-Ordner nach.

Der Stichtag für die Einreichung von Bewerbungen war der 3. Dezember 2017.
Der Stichtag für die Einsendung von Empfehlungsschreiben ist der 3. Dezember 2017.

Über das Resultat Ihrer Bewerbung benachrichtigen wir Sie per Email.